Rhetorik in den Medien - Fernsehauftritt Seminarangebote Präsentations Training - Erfolgreich präsentieren Medientraining, Pressearbeit, Internet Kommunikation Rieskamp Media Akademie
 
Rhetorik in den Medien - MedienkommunikationIngrid Rieskamp
Rhetorik in Medien - Der Fernsehauftritt

Rhetorik: Theorie und Praxis - Rhetorik im Fernsehen - Image Ihrer Firma / Organisation - Regeln der Medienkommunikation - Medienpräsenz und Ausstrahlung - Professionelles Medientraining


Rhetorik
Sinn und Zweck der Rhetorik ist es "die Möglichkeiten zu erforschen und die Mittel bereit zu stellen, die nötig sind, die subjektive Überzeugung von einer Sache allgemein zu machen".(Ueding/Steinbrink)

Rhetorik in Medien - Der Fernsehauftritt
Machen Sie an einem beliebigen Abend den Fernseher an. Zappen Sie durch die Programme! Und es wird nicht lange dauern, bis Sie auf einen Redner oder eine Rednerin stoßen, die
- sich gerade um Kopf und Kragen redet
- das Image ihrer/seiner Firma/Organisation innerhalb von 30 Sekunden ruiniert
- so gähnend langweilig ist, dass Sie so schnell wie möglich abschalten.

Ein erstaunliches Phänomen.
Da hat jemand die Chance, vor Millionen von Menschen seine Botschaft rüberzubringen und ignoriert komplett alle Regeln der Medienkommunikation.

Sicher, es gibt Naturtalente. Z.B der Professor, der sich sein Leben lang mit der Fortpflanzung der Pantoffeltierchen beschäftigt hat und mit seinen 80 Jahren mit leuchtenden Augen und jungenhafter Begeisterung von seinen neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen berichtet. Oder das blonde Busenwunder, dessen eindrucksvolle Körperausstattung zumindest den männlichen Zuschauer für einige Minuten vom Zappen abhält.

Doch jetzt die schlechte Nachricht: Rund 95 Prozent aller Menschen ist dieses "Grundtalent" nicht in die Wiege gelegt. Die gute Nachricht: Medienpräsenz und Ausstrahlung sind erlernbar. Ein sinnvoller Weg dahin ist ein professionelles Medientraining.

Detaillierte Beschreibungen finden Sie auf meiner Homepage: www.rieskamp-akademie.de


    Impressum